Biskuitteig

Biskuitteig ist lecker fluffig, universell einsetzbar, vergleichsweise fettarm und schnell gemacht. Wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet, gelingt der immer:

  • 2 Eier schaumig rühren
  • dann mit 100g Zucker nochmal schaumig rühren, je länger gerührt, um so lockerer wird das Resultat.
  • 100g Mehl sieben! und zusammen mit 1/2 TL Backpulver (im Mehl vermischt) vorsichtig unterheben
  • SOFORT!!! in den vorgeheizten (Unter-/Oberhitze 175°C) Ofen (man hat soviel Luft in den Teig gerührt, die nach längerem Stehen wieder aus dem Teig entweicht)
  • der Teig wird mindestens doppelt so hoch als im Ursprung
  • Ofen WIRKLICH ERST dann öffnen, wenn der Teig obendrauf braun ist, die Ofentür KURZ öffnen und mit dem Finger die Oberfläche leicht eindrücken, kommt der Teig sofort wieder hoch, ist er fertig. Bleibt die Stelle länger als ein paar Sekunden eingedrückt, den Teig noch ein paar Minuten länger backen.

Weitere Verwendung siehe Rezepte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s