Backen

 

Immer wieder höre ich von Bekannten und Freunden: DER KUCHEN IS NIX GEWORDEN…. ????

Daher hier ein paar Tipps von Omi und Mutti:

Ein guter Kuchen braucht:

  • gute Zutaten,
  • gutes Werkzeug,
  • Gefühl für das Material,
  • viel Geduld und Zeit
  • und vor allem eine gehörige Portion Liebe.

Wenn man mal eben einen Kuchen zusammenwurschten möchte, kann mans eigentlich gleich lassen. Es sei denn, man hat viel Erfahrung mit dem jeweiligen Rezept. Dann braucht man selbiges nämlich gar nicht mehr, sondern hat „im Gefühl“ wieviel von welcher Zutat in den jeweiligen Teig gehört und kann anhand dessen Konsistenz bestimmen, ob die Zutaten im richtigen Verhältnis sind.

Während des Backvorgangs NIEMALS, wirklich NIEMALS den Ofen einfach aufreißen und reinguckn. Zum Guckn sind mittlerweile an jedem Ofen Glasscheiben eingebaut (zur Not einfach mal saubermachen 😉 ). Die Temperatur sinkt schlagartig und der Kuchen fällt zusammen oder geht gar nicht erst auf. Man hat dann sogenannte „Wasserstreifen“, zu Hause hieß das dann: Klunsch. Essbar aber selten lecker.

Frühestens nach einer halben Stunde kann der Ofen vorsichtig geöffnet werden, um zu kontrollieren, ob der Kuchen evtl. schon gar ist. Dafür nimmt man eine Rouladennadel (ich benutze in Ermangelung einer solchen eine ausrangierte Stricknadel eines Nadelspiels) oä, auf jeden Fall nix aus Plastik, dat schmilzt.

Das ist dann auch die Gelegenheit den Kuchen einmal zu drehen. Meist wird er an der hinteren Wand schneller braun als vorn an der Klappe.

Das Ganze sollte recht zügig erfolgen, sonst hat man wieder das Problem mit dem Tempertursturz.

Den Ofen danach nicht zuknallen, der Kuchen könnte zusammenrutschen, sondern die Klappe vorsichtig schließen.

Ist der Kuchen dann „durch“, vorsichtig aus dem Ofen nehmen und an einem sicheren Ort auskühlen lassen. Dafür eignen sich gut die Bodenfliesen auf dem Fußboden…. wenn dort nicht reger Durchgangsverkehr herrscht, könnte a) zur schnellen Dezimierung des Kuchens führen und b) ist es auch schon passiert, dass da mal jemand reingetreten ist 😉

 

Advertisements
Kommentare
  1. Ha! Da sind einige gute Tipps dabei, muss mich wohl an meiner eigenen Nase nehmen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s