Mit ‘mjammi’ getaggte Beiträge

Asianudeln mit buntem Gemüse in Curry-Tomatensauce mit Ingwer

R O S E N K O H L. YEAH.
Gabs ja lange nicht 😉
Ich bin momentan im Rosenkohl- und Kürbisfieber. Gestern war ich allerdings nach einem Matheseminar zu verwirrt und hungrig, um noch ein Foto vom Kürbispüree mit Kokos-Curry INKL. ROSENKOHL zu machen.
Heute war ich zwar wieder zum Matheseminar, allerdings morgens und somit halbwegs wieder hergestellt 😉
(mehr …)

Advertisements

Paranussmus

Veröffentlicht: 19. November 2013 in Basics, Dips & Auftstriche, Süßes, vegan
Schlagwörter:, , , , , , , ,

paranussmus

 

Das Bild wirkt – naja, machen wir uns nix vor – nichtssagend, unscheinbar, langweilig.
Dabei verbirgt sich dahinter eine solche feine Köstlichkeit, dass ich mich am liebsten rein setzen oder drin baden würde (aber dann kann mans nicht mehr essen, also lasse ich es). Vor allem muss ich das Zeug vor mir selbst verstecken 😉
Ich habe Paranussmus vorher noch nie irgendwo gesehen, geschweige denn probiert. Die Idee dazu kam mir beim Essen der Nüsse: Was mit Haselnüssen geht, funktioniert damit auch. Ausreichend fett sind die Dinger ja 😉

(mehr …)

rotebeete_merrettich_aufstrich

„Mach Dir mal bitte den Rote-Beete-Aufstrich aufs Brötchen! Ich brauch ein Foto.“ Der Freund guckt verwirrt und präsentiert mir dieses „liebevoll“ belegte Brötchen (Vollkornbrötchen mit Goldina und besagtem Rote-Beete-Aufstrich).

Entstanden ist der Aufstrich schon gestern und ich hatte (mal wieder) vergessen, ein Bild zu machen – wenn man drei Sachen gleichzeitig macht 😉 Der Aufstrich ist schnell gemacht und kommt mit wenigen Zutaten aus. Das Ergebnis ist ein fruchtig-scharfer Brotbelag.

(mehr …)

gratinierter Fenchel auf Zwiebel-Paprika Gemüse mit Linsen-Bulgur

ENDLICH!

Nachdem ich neulich mit dem Essen einfach mal schneller war als mit der Kamera 😉 , hier nun endlich das Rezept mit Bild zu diesem einfach nur leckeren Essen. Auf dem Bild  ist allerdings nun kein Bulgur als Beilage zu sehen sondern Naturreis mit Wildreis und Linsen.
(Und die tollen alten DDR-Geschirrhandtücher von Mutti ❤ )

(mehr …)

moehre_div_72dpi

Ca. 5kg Möhren lagerten in meinem Kühlschrank. Ich liebe Möhren – aber 5kg schaffe selbst ich nicht in einer absehbaren Zeit zu essen, zumal das Wetter momentan der Lagerfähigkeit auch nicht zuträglich ist. Also heißt es kreativ werden – Hirn und Herrn Google gefragt und ab in die Küche.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Möhren-Ingwer-Suppe, Möhren-Nuss-Aufstrich, Apfel-Möhren-Kokos-Marmelade.

(mehr …)