Rosenkohlsalat

Veröffentlicht: 2. Dezember 2013 in Gemüse, Salate, vegan
Schlagwörter:, , , , , ,

rosenkohlsalat

Absolute Rosenkohlschwemme.
Da ich heute Abend die Champis (auch Schwemme) verbrauchen musste, stellte sich mir die Frage, ob man den Rosenkohl auch als Salat machen und dann morgen mit zur Arbeit nehmen kann.
Sch*** auf Google, Mutti anrufen und fragen 🙂 Gesagt, getan. Mutti bestätigte meine Vermutung, war begeistert und man konnte hören, dass sie ein bisschen neidisch war 😉 hihi

Zutaten:

  • ca 1 Pfund Rosenkohl (ungeputzt)
  • je 1/4 rote und gelbe Paprika
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Pfeffer/Salz
  • Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 gehäuften TL Senf
  • Agavensirup (oder mal wieder nicht fest gewordene Reineclaudenmarmelade 😉 )
  • etwas Schnittlauch

Zubereitung:

Rosenkohl putzen und halbieren. In kochendem Salzwasser sehr bissfest garen. Beim Abkühlen gart er noch nach.
Zwiebel und Frühlingszwiebel klein hacken, die Paprika in Würfel schneiden. Alles in einer Schüssel mischen.
Aus den restlichen Zutaten außer dem Schnittlauch ein Dressing mixen und mit dem Gemüse verrühren. Am Schluss den Schnittlauch einstreuen und abschmecken.

Der Salat schmeckte so schon super, aber Mutti meinte, dass der noch durch ziehen muss. Und natürlich höre ich auf die Mutti und bin gespannt auf morgen 🙂

Grad fällt mir noch ein, dass Sesam auch noch super dazu passt und den werde ich morgen frisch überstreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s